The Wayfaring Stranger

Eine Reise zu den 

Wurzeln der 

Countrymusic

und zurück


In den südlichen Appalachen - der östlichsten der drei großen Gebirgszüge Nordamerikas - 

liegt die Wiege dessen, was wir heute als 

Countrymusic bezeichnen. 

Noch bevor das Radio erfunden war, noch bevor die ersten Schallplatten aufgenommen wurden, vermischten Einwanderer aus Irland, Schottland, England und Deutschland ihr Liedgut in den Bergen zwischen West Virginia und Tennessee. 

Begleiten Sie Bastian Semm auf seiner Reise durch die Geschichte(n) der Mountain Music bis ins Hier und Jetzt und wandeln Sie auf den Spuren des Wayfaring Strangers.

gefördert durch: